Rieseneigene Krypto-Börse macht das Delisting von Bitcoin-Bargeld leichter

  • Home
  • Rieseneigene Krypto-Börse macht das Delisting von Bitcoin-Bargeld leichter

Rieseneigene Krypto-Börse macht das Delisting von Bitcoin-Bargeld leichter

  • 08.05.2019
  • By Admin: admin
  • Comments: 00

In einem kürzlich veröffentlichten Blogpost gab der Austausch bekannt, dass er Aufträge in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar in der ersten Phase des Verkaufs von POINT und der GT-Distribution erhalten hatte. Auf die Frage, ob ein dezentraler Börsenaustausch in China möglich sei, wo zuvor Geldangebote (Ico) verboten worden waren, sagte Tapscott, dies sei möglich, obwohl die Regierung eine ernsthafte Position gegenüber dem Abbau digitaler Währungen einnimmt. Der Austausch leugnete auch die Möglichkeit, dass die Beziehung von SBI zu Craig Wright, dem selbsternannten Gründer von Bitcoin und einem Leiter des Bitcoin-SV-Projekts, möglicherweise eine Rolle bei der Entscheidung des SBI gespielt hat. Die virtuelle Devisenbörse von SBI wurde im Sommer 2018 lanciert. SBI Virtual Currencies zitierte auch das Beispiel der Rivalen Coincheck, die letzten Monat enthüllte, dass Yen an Kunden mit Bitcoin Cash-Verfügbarkeit und nicht mit Bitcoin-Token verteilt werden SV generiert ab November 2018 Bitcoin Cash Starrgabel. Die japanische Börsenplattform SBI Virtual Currencies, die sich im Besitz des Finanzkonzerns SBI Group befindet, gibt an, dass die vor kurzem getroffene Entscheidung, das Bitcoin Cash zu entfernen, in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Japanese Currency Currency Exchange Association (JVCEA) getroffen wurde Transfer, wenn mehrere internationale Börsen aus dem Bitcoin SV-Delisting entfernt wurden, ist ein Zufall.

Die chinesischen Behörden haben ausführlich über das mögliche Verbot der Gewinnung von Kryptowährung diskutiert. Im Mai 2019 wird der Rat seine Versammlung in San Francisco abhalten, wo er seine offizielle Beraterrolle im WEF einnehmen wird. Der neue Blockchain Council ist wiederum Teil der vierten industriellen Revolution und des 2017 vom WEF gegründeten San Francisco Cybersecurity Center. Das Global Blockchain Business Council berichtete, dass 40% der institutionellen Investoren der Blockchain The Association wirklich positiv gegenüberstehen Der Werbespot Global Blockchain Business Council (GBBC) präsentierte auf dem WEF-Meeting einige Beweise für das Interesse der Anleger an der Blockchain.

Das Unternehmen plante, in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 einen Börsengang in Hongkong durchzuführen. Trotz der mutigen Forderungen, vor dem Start von SBI Virtual Currencies die wichtigste Handelsplattform Japans zu werden, bedurfte es einer vorsichtigen Vorgehensweise bei der Notierung von Token . Wenn er durch Aktivität A Milliarden US-Dollar verdient hat, aber plötzlich gesagt hat, er werde Business B machen, ohne Vorteile zu zeigen, oder Business B ist besser, dann glaube ich nicht, dass Business A in seiner Anwendung nachhaltig sein wird. , Englisch – die South China Morning Post (SCMP) zitierte ihn. Er startete seinen heimischen Token namens Gatechain Token, der seinen dezentralen Gatechain-Austausch vorantreiben wird, der im vierten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Darüber hinaus glaubte knapp ein Drittel der Befragten, dass die Unternehmen in den nächsten fünf Jahren einen Blockchain-Chef in ihren Boards finden müssten.

Die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) hat die Bergbau-Krypta als Teil ihres Entwurfs für eine überarbeitete Liste industrieller Aktivitäten aufgenommen, die die Agentur schließen will, da keine sicheren Produktionsbedingungen, keine ernsthaften Ressourcenverschwendung und keine Umweltverschmutzung bestehen unter anderem. In China gibt es 263 Projekte, die sich auf die Blockchain beziehen. Dies entspricht 25% der weltweiten Gesamtmenge. Im vergangenen Monat wurde in der Provinz Jiangsu ein mehrjähriges Projekt mit dem Namen Implementation Plan zur Förderung der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur eingeweiht. Im Mai 2018 kündigte er seine Absicht an, sich mit dem Bereich der künstlichen Intelligenz zu befassen, unter Berufung auf die chinesische Unterdrückung der Kryptoindustrie. Heutzutage scheint die Idee eines Austausches, der Plattformen für die Beschaffung von Geldern für junge Projekte bietet, überall zu bestehen, wobei der Wettbewerb ständig zunimmt, da immer mehr Austausch zum Spaß beiträgt.